Panel öffnen/schließen

Wandern zwischen Rott und Inn

Verbinden was zusammengehört!

Verbinden was zusammengehört – mit diesem Ziel setzt die Verwaltungsgemeinschaft Bad Birnbach ein Wanderprojekt um, das erstmalig gemeinsam von den Landkreisen Rottal-Inn und Passau geführt wird.

Das Projekt „Wandern zwischen Rott und Inn“ besteht aus 33 verschiedenen Wanderwegen welche die Gemeinden Ering, Stubenberg, Rotthalmünster, Malching und Kößlarn verbindet. Ziel ist es, nicht nur für Besucher, sondern auch für Einheimische, das Spektrum der Wanderwege zu vergrößern und somit eine Stärkung der Region zu bewirken. Besucher können sich auf geschichtsträchtige, sagenumwobene und mysteriöse Orte freuen, die von einer ungemein reizvollen Landschaft mit saftigen Wiesen, grünen Wäldern und sanften Hügeln umrahmt wird.

 

Entdecken Sie die Wanderregion

Neue Touren werden hier regelmäßig ergänzt:

https://www.badbirnbach.de/wandern/wandern-rott-inn

 

Das Projekt „Wandern zwischen Rott und Inn“ wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).