Panel öffnen/schließen

Freude über das neue Feuerwehrauto in Münchham

Das neue Feuerwehrfahrzeug, ein Tragspitzenfahrzeug-Logistik (TSF-L) für die FFW Münchham, ist eingetroffen und von vielen Bürgern vergangenen Freitagabend begrüßt worden.

Den Aufbau hatte die Firma Brandschutztechnik in Görlitz erledigt. Diese war der günstigste Anbieter. Auch die Freiwillige Feuerwehr Gschöd erhält ein baugleiches Fahrzeug.

Eine Abordnung der Wehr unter Führung von Vorsitzendem Rudi Eckinger und Kommandant Daniel Irngartinger machte sich auf den Weg nach Görlitz direkt an der polnischen Grenze und rund 600 Kilometer entfernt. Nach der Übergabe und Erledigung aller Formalitäten startete Mannschaft ihren Weg zurück nach Münchham. Nach rund siebenstündiger Fahrt war man wieder zuhause.


Unter den Wartenden waren auch Erings Bürgermeister Hans Wagmann, 2. Bürgermeister Heiner Siebzehnrübel, 3. Bürgermeister Gerold Bauer jun., der auch Vorsitzender der Eringer Wehr ist, und Kreisbrandmeister Gerold Bauer sen. Nachdem alle Türen geöffnet waren und der Lichtmast hochgefahren war, konnten alle bestaunen, wie das neue Fahrzeug ausgestattet war.− neu

Weitere Nachrichten