BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sommerfest des Funsport-Ering ein voller Erfolg

Strahlender Sonnenschein machte das nun dritte Sommerfest des Funsport Ering zu einem Erfolg. Zahlreiche fröhlich gestimmte Gäste, darunter auch 2. Bürgermeister Thorsten Frankenberger, die Kursleiterinnen Ute Wittich und Sara Scharr sowie Volleyballtrainerin Nicki Veselka kamen zur Eröffnung an der Eringer Turnhalle.

Doch zuvor galt es noch einiges zu erledigen: Bereits in der Früh starteten die Vorbereitungen. Es musste für das leibliche Wohl gesorgt und dafür Getränke, Kaffee und Eis besorgt werden. Die verschiedenen Salate, selbst gemachte Torten und Kuchen wurden von den zahlreichen Gästen auf die vorbereitete lange Theke gestellt, dann suchten sich die Besucher einen schattigen Platz.

 

Leiterin und Vorsitzende Eva Butz begrüßte alle, dann übergab sie das Wort an 2. Bürgermeister Thorsten Frankenberger. Dieser hob die Verdienste von Funsport Ering hervor – angefangen vom Kleinkinderturnen bis hin zum erwachsenen Angebot. Bei dieser Gelegenheit überreichte 2. Vorsitzende Bettina Siebzehnrübel der Leiterin einen Blumenstrauß und einen Gutschein und bedankte sich für ihr Engagement.

Währenddessen machten sich einige Kids für das geplante Speed Stacking warm. Doch der warme Leberkäse lockte sowohl Kinder als auch die anderen Gäste zum großen Büfett. Dabei hatte Christina Osterholzer alle Hände voll zu tun, aber sie bekam Unterstützung vom Vorstand.

Dann begann auch schon der Wettbewerb im Speed Stacking, jeder wollte der Schnellste sein. Auf Platz 1 kamen im Alter 3 bis 4 Jahren: Leon Steiner, 5 bis 6 Jahren: Andreas Ebertseder, 7 bis 8 Jahren: Raphael Held, 9 bis 10 Jahren: Lena Seitz, 11 bis 12 Jahren: Christine Butz, 19 bis 30 Jahren: Regina Steiner, 31 bis 50 Jahren: Birgit Seitz und mit 51 Jahren Georg Eckinger und Rosie Friedmann.

Platz 2 belegten im Alter 3 bis 4 Jahren: Alexander Seitz, 5 bis 6 Jahren: Lara Nebauer, 7 bis 8 Jahren: Luisa Käser, 9 bis 10 Jahren: Alexander Bauer, 11 bis 12 Jahren: Charlotte Held, 31 bis 50 Jahren: Susanne Neubauer.

Und auf Platz 3 landeten im Alter von 5 bis 6 Jahren: Christina Steiner und Antonia Nguyen, 7 bis 8 Jahren: Jonas Steiner, 9 bis 10 Jahren: Tobias Bauer, 11 bis 12 Jahren: Leni Nebauer, 31 bis 50 Jahren: Tanja Nassauer und mit 51 Jahre Anschi Buchner.

Alle aufgeführten Gewinner erhielten einen Gutschein, der bei folgenden Eringer Geschäften eingelöst werden kann: Paul Zettl, Getränke Kepp, Grieche Nico, Eckinger Wirt. Prowin (Iris Nguyen), Bäckerei Neuwirth und bei Funsport Ering.

Einige Volleyballfrischlinge hatten den neu errichteten Volleyballplatz auf dem Gelände vor der Turnhalle Ering mit der Trainerin Nicki Veselka eingeweiht.

 

Natürlich durfte keine flotte Musik fehlen, denn es waren so viele tanzfreudige Kids gekommen, die mit Sara Scharr zu südamerikanischen Rhythmen ihre tänzerischen Zumbabewegungen zeigten.

Alles Gute hat auch mal ein Ende und der Verein Funsport Ering fand es sehr schön, dass endlich wieder ein paar gesellige Stunden gemeinsam verbracht werden konnten. Besonders der Zuspruch bei den vielen jungen Familien zeige, dass man vieles richtig gemacht habe. Der Verein freut sich schon auf das nächste gemeinsame Sommerfest.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 06. Juli 2022

Mehr über

Gemeinde Ering

Weitere Meldungen

Bürgersprechstunde der Polizei Simbach
Bürgersprechstunde der Verwaltungsgemeinschaft Ering- Stubenberg   Am Dienstag, 20.09.22, ...
Seltenen Blütenbesuchern auf der Spur
Es ist ein interessantes Gelände für Natur-Interessierte: Eine vor etwa 20 Jahren angelegte ...