BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wegen Wind: Umgestürzter Baum lag quer über Fahrbahn

Ering. Wegen des starken Windes ist ein Baum am Donnerstag abgebrochen und lag quer über der Fahrbahn. Der Polizeiinspektion Simbach wurde gegen 20.15 Uhr der umgestürzte Baum an der Gemeindestraße von Stubenberg Richtung Ering gemeldet. Die Strecke ist in der örtlichen Bevölkerung als „Ho-Chi-Minh-Pfad“ bekannt und wurde auch so durch den Mitteiler bezeichnet. 

 

Die Feuerwehr Ering wurde alarmiert und war mit einem neunköpfigen Trupp vor Ort, um den umgestürzten Baum zu entfernen. Der Baum war aufgrund des starken Windes abgebrochen und auf die Straße gestürzt.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 09. Juni 2024

Mehr über

Weitere Meldungen

50 Jahre Inntal-Schwimmbad

Das Kulturmobil kommt am Sonntag, den 30.06.2024 zu uns nach Ering

Das Kulturmobil vom Bezirk Niederbayern kommt am Sonntag, den 30.06.2024 zu uns nach ...