BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Pflanzen- und Tierwelt am Inn

Ering. Jeden Sonntag im Juli gibt es um 10 Uhr Führungen durch die Tier- und Pflanzenwelt der Innstauseen im Sommer. Biologin Dr. Beate Brunninger nimmt ihre Gäste mit auf diesen interessanten Weg. Im Juli sind viele Vögel noch mit der Aufzucht ihrer Jungen beschäftigt. Große Brachvögel suchen die Innstauseen zur Mauserung ihres Gefieders auf und stehen oft auf den Sandbänken vor dem Eringer Kraftwerk. „Vielleicht sehen wir auch eine Schlingnatter, die sich am Wegrand sonnt?“, sagt Brunninger. Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer noch tauglich, jedoch ist eine Begleitperson zweckmäßig. Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist das Naturium am Inn (Innwerkstr. 15) in Ering. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, Kinder sind frei. Anmeldung ist erforderlich, entweder über das das Online-Buchungsportal auf der Webseite des Naturium (www.naturium-am-inn.eu), per E-Mail an oder auch telefonisch unter ✆08573/1360.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 10. Juli 2024

Mehr über

Weitere Meldungen

Eringer Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 25.07.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,  am Donnerstag, 25.07.2024 um 19:00 Uhr findet im Sitzungszimmer ...

Ferienprogramm 2024 geht am 16.07.2024 online...