BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Autofahrer (56) bei Unfall auf der B12 im Inntal tödlich verletzt

Ein 56-Jähriger aus Tirol war gegen 12.20 Uhr mit seinem Golf von Ering kommend in Richtung Passau unterwegs. Kurz vor der Abzweigung Malching geriet der Mann, der alleine im Auto saß, aus bislang ungeklärter Ursache zu weit nach links. Der Golf touchierte einen entgegenkommenden Autotransporter aus Nordrhein-Westfalen, der keine Autos geladen hatte, und geriet ins Schleudern. Als der Golf bereits quer stand, fuhr ein entgegenkommender Lkw frontal in die Beifahrerseite. Der Autofahrer wurde im Golf eingeklemmt und tödlich verletzt.

 

Der Lkw ist nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 60.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurden weder der Lkw-Fahrer noch der Transporter-Fahrer verletzt. Die B12 war für die Unfallaufnahme und Bergung von 12 bis 18 Uhr komplett gesperrt werden. Der Verkehr hatte sich erheblich gestaut und wurde umgeleitet. Im Einsatz waren u.a. fünf Feuerwehren, zwei Rettungswagen und eine Notarztbesatzung und auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 20. Juni 2022

Mehr über

Gemeinde Ering

Weitere Meldungen

Seniorenfahrt im Gemeindebereich Ering am 30.07.2022
Einladung zur Seniorenfahrt im Gemeindebereich Ering am 30.07.2022   nähere Infos dazu im ...
Scheitlknien, Schwanensee und Saugprobe
Ering. Die ersten beiden Auftaktveranstaltungen im Vorfeld des am 25. September anstehenden ...