BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Christa Falk gelingt Hattrick - Zum 3. Mal in Folge Schützenkönigin

Ering. Ein reinrassiger „Hattrick“ ist der Luftpistolenschützin Christa Falk gelungen. Zum dritten Mal hintereinander wurde sie Schützenkönigin der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Ering. Jugendkönig wurde Quirin Kasbauer und Feuerstutzenkönig Sepp Hofer.

Die Eringer Schützinnen und Schützen trafen sich zur Weihnachtsfeier im Schützenhaus und proklamierten die neuen „Majestäten“. Für die Vereinsmeister in den verschiedenen Disziplinen gab es Urkunden.

Schützenmeister Andreas Held bedankte sich mit Blumen bei der bisherigen Schützenhauswirtin Sylvia Weber, die nach 25 Jahren aus gesundheitlichen Gründen ihre Tätigkeit aufgeben musste. Seit Herbst dieses Jahres haben die Bewirtung Günther und Claudia Kainzlbauer übernommen, die vom Schützenmeister mit einem kleinen Geschenk herzlich willkommen geheißen wurden.


Nach einem gemeinsamen Essen fand die Bekanntgabe der Vereinsmeister 2022 statt. Es waren bei den Luftgewehr-Schülern: Quirin Kasbauer, Jugend: Patricia Winkler, Damen I: Veronika Fischer, Damen II: Vera Schreindobler, Damen III: Gisela Kasbauer, Damen IV: Reserl Schuhbauer, Herren I: Franz Schuhbauer, Herren III: Ludwig Halbedl. Luftgewehr Auflage – Senioren II: Anton Schuhbauer, Senioren III: Siegfried Weinhart, Senioren V: Inge Weinhart. Luftpistole: Damen III: Christa Falk, Herren I: Thomas Falk, Herren II: Herbert Schacherbauer, Herren III: Gerhard Bader, Herren IV: Wolfgang Streicher. Luftpistole Auflage – Senioren I: Christa Falk, Senioren III: Andreas Held.


KK 50 m liegend – Damen II: Marlies Wagner, KK 100 m - Damen: Vera Schreindobler, KK 100m Auflage: Manfred Selmer, Ordonnanzgewehr BSSB: Reinhard Glas, Ordonnanzgewehr DSB: Reinhard Glas, Unterhebelgewehr A: Reinhard Glas, Unterhebelgewehr B: Gerhard Bader, GK-Pistole 9mm: Albrecht Zeilhuber, GK-Pistole .45 ACP: Albrecht Zeilhuber, BSSB Kombi: Albrecht Zeilhuber, GK-Revolver .357 Mag.: Albrecht Zeilhuber, GK-Revolver .44 Mag.: Albrecht Zeilhuber, Feuerstutzen: Alois Pfaffinger, Damen: Gertrud Held, Feuerstutzen mit Hilfsmittel: Sepp Fackler, Zimmerstutzen: Alois Pfaffinger, Zimmerstutzen mit Hilfsmittel: Manfred Selmer.


Zuletzt lüftete Held das Geheimnis, wer in diesem Jahr die Königswürde errungen hat. Bei den Jungschützen war dies Quirin Kasbauer mit einem 246,1-Teiler vor Lea Eckmeier (267,4-Teiler) und Patricia Winkler (291,1-Teiler). Der beste Schuss mit dem Feuerstutzen gelang Sepp Hofer vor Sepp Fackler und Thomas Falk. Mit der Luftpistole schoss Christa Falk einen 5,3-Teiler und wurde damit zum dritten Mal in Folge Schützenkönigin. Erster Ritter wurde Christoph Kasbauer mit einem 67,5-Teiler und zweiter Ritter Gauschützenmeister Hans Kreileder mit einem 83,8-Teiler.

Der Schießbetrieb im Schützenhaus wird nach den Feiertagen am Freitag, 13. Januar, wieder aufgenommen.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 05. Januar 2023

Mehr über

Gemeinde Ering

Weitere Meldungen

Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung einer   Öffentliche Ausschreibung  Planung, Bau und Betrieb von passiver ...
Es läuft im NaTour-Wagon
Ering. Die staatlich anerkannte Umweltstation, das Naturium am Inn in Ering, hat sein Modellprojekt ...